Skills

Ann-Kathrin Bendixen | Fotografin | Autorin | Influencerin

Wenn mich jemand fragt, was ich alles ‘kann’, dann klingt das für mich erstmal total absurd. Ich mache alles weil ich Bock drauf habe und wenn ich dafür etwas lernen muss, dann lerne ich das halt. Total logisch, oder nicht?
So war es mit Motorrad Fahren, Sprachen lernen, Mechaniker-skills sammeln, coole Fotos und Videos produzieren oder Schreiben.
Tja, und wenn man dann noch von Profis lernt, dann bist du halt irgendwann Fotografin oder dein Buch liegt in der Buchhandlung und du bist Autorin. 

Wahrscheinlich denken wir alle viel zu strukturiert. Man muss einen Abschluss haben und erstmal ‘was ordentliches’ machen, bevor man sich etwas gönnen darf, wonach das Herz schreit.
Fuck it. Ich habe keine Lust mehr zu warten und das ist die wichtigste Fähigkeit, die ich mittlerweile habe: Leben!

Wenn du dafür erst das Ende sehen musst, oder einen Arschtritt in Form einer Krankheit brauchst (wie ich), dann sage ich dir es geht auch einfacher…mach es einfach. Jetzt!

Europe-Africa Rodeo 2021 - ca. 250km vor der Westsahara

Fotografin

Die Fotografie ist ist ein wichtiger Teil meines Lebens. Begonnen habe ich aus Leidenschaft für den Moment. Professionell gelernt im Fotostudio und heute dokumetiere ich mein Leben fast täglich.

Autorin

So lang ich denken kann, schreibe ich meine Erlebnisse auf. Manche Momente sind so krass, das ich sie selbst erst glauben kann, wenn ich sie aufschreibe. Das ich heute Bücher schreibe und Artikel in Magazinen veröffentliche war nie das Ziel – es ist aber die logische Konsequenz aus meiner Liebe für Geschichten.

InfluencerIN

Gleichgesinnte findet man heute so einfach online. Dann postest du regelmässig und irgendwann kommst du aus der Nummer nicht mehr raus 😉

Will ich aber auch gar nicht, denn anscheinend inspiriere ich viele Menschen ihre Träume endlich zu leben.
Just follow me!

About Me

Ausgewählte Veröffentlichungen von und über mich

Den Artikel habe ich für die Brigitte geschrieben, um zu zeigen wie einfach es eigentlich ist eine Reise zu starten. Ich freue mich wenn ich Menschen inspirieren kann aus dem Alltag auszubrechen. Wenn es dann noch viele Frauen erreicht, freut es mich umso mehr, da wir am besten wissen was so schwer dabei sein kann…

Für die Kollegen vom CORSO habe ich eine Story-Serie zu meinen Reisen verfasst.  Die Leser konnten meine Stationen verfolgen und ich war unterwegs “on location” während die Artikel erschienen sind.

Pegasoreise - Podcast

Also wenn Ihr meinen Geschichten gerne als Podcast lauschen möchtet, dann ist das hier mein Tipp. Mit Claudio und Sonja kann man sich immer nice verquatschen. Das ist quasi lesen für faule 😉